Die Abkürzung AGB steht für Allgemeine Geschäftsbedingungen. Diese Bedingungen richten sich nach dem in § 305 Abs. 1 BGB genannten Recht und gelten bei Abschluss von Verträgen zwischen Verbrauchern und Unternehmen .

Diese Regelung gilt nicht für Verträge, bei denen Inhalt und Bedingungen im Voraus ausgehandelt und definiert oder schriftlich festgehalten werden. Die gesetzlichen Bestimmungen gelten auch nicht für Verträge zwischen Unternehmern.

alle Franchise-Systeme

Nach oben scrollen