News

Aktuelle News aus der Franchise-Wirtschaft


Existenzgrünung
Start-up / Selbstständig machen
Geschäftsidee finden und gründen
Firma gründen / Förderung
  • Babbel macht Rückzieher: Börsengang nur 2 Tage vorher abgesagt
    Diesen Freitag wollte Babbel eigentlich an die Börse. Auch die Preisspanne für die Anteilsscheine stand bereits fest. Jetzt macht das Sprachlern-Startup jedoch einen überraschenden Rückzieher. Eigentlich hätte Babbel am 24. September 2021 an die Frankfurter Börse gehen sollen. Daraus wird jetzt vorläufig nichts. Das Unternehmen erklärt in einer Mitteilung, den geplanten Börsengang „aufgrund der derzeit ungünstigen Marktbedingungen zu verschieben.“ Mittelfristig halte das Unternehmen jedoch an einer Notierung an der […] [4]
  • Legalize it: Amazon setzt sich für die Legalisierung von Marihuana ein
    Amazon macht in den USA künftig Lobbyarbeit für die Legalisierung von Cannabis. Die Haltung der USA zu Cannabis sei nicht mehr zeitgemäß. Im Juni dieses Jahres hatte Amazon angekündigt, Mitarbeitende innerhalb des eigenen Drogenscreening-Programms nicht mehr auf Marihuana zu testen. Menschen, deren Arbeitsverhältnis bereits aufgrund von nachgewiesenem Marihuana-Konsum gekündigt worden war oder die eine Stelle deshalb nicht bekommen hatten, erhielten ein erneutes Jobangebot. Jetzt geht der Konzern einen Schritt weit […] [4]
  • Facebook darf Seite der rechtsradikalen Partei „Der Dritte Weg“ bis zur Wahl sperren
    Die Facebook-Seite der Partei „Der Dritte Weg“ darf gesperrt bleiben, urteilte das Bundesverfassungsgericht. Nach Angaben des Verfassungsschutzes haben Neonazis in der Partei einen deutlichen Einfluss. Facebook muss eine gesperrte Seite der rechtsextremen Kleinstpartei „Der Dritte Weg“ nicht bis nach der Bundestagswahl am 26. September freigeben. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe teilte am Dienstag mit, dass ein Eilantrag der Partei auf unverzügliche Entsperrung am Vortag abgelehnt worden sei. Die Vorausset […] [4]
  • Für 48 Millionen Euro: Messengerpeople wird Teil von Sinch
    Auf der eigenen Website ist es aktuell noch etwas versteckt. „Since September 2021 Messengerpeople is part of the Sinch family“ – das steht ganz unten auf der About-Us-Seite. Dahinter steckt die Akquisition des Münchener Anbieters durch das schwedische Unternehmen. Messengerpeople gilt als Pionier für den professionellen Einsatz von Messaging-Plattformen in Deutschland. Zu den Hochzeiten der Whatsapp-Newsletter hatte das 2015 in München gegründete Unternehmen, damals noch unter dem Firmennamen Whatsbroadcast, quasi […] [4]
  • Facebooks Aufsichtsgremium prüft Vorwurf von Promi-Sonderbehandlung
    Das unabhängige Aufsichtsgremium von Facebook hat sich wegen eines Medienberichts eingeschaltet, wonach das Online-Netzwerk bei seinen Inhalte-Regeln Ausnahmen für prominente Nutzer macht. Das sogenannte Oversight Board will nun unter anderem klären, ob es von Facebook angemessen zu dem Thema informiert wurde. Facebook müsse bei Entscheidungen, ob Inhalte auf der Plattform bleiben oder gelöscht werden, transparenter werden, betonte das Gremium in einem Blogeintrag am Dienstag. Das Wall Street Journal hatte jüngst u […] [4]
Selbstständigkeit
 e.dgruenderexistenzw.ww[1] 
mehr
 e.dstartetdeutschland-w.ww[2] 
mehr
 e.dstartupsdeutsche-w.ww[3] 
mehr
 e.dnt3w.ww[4] 
mehr
e.dnetzim-selbstaendig-w.ww[5]  mehr
Nach oben scrollen